Rufen Sie uns an:
Rufen Sie uns an

+49 (0)2862 - 5193

BRD Modelle

Bohren ist eine einfache Bearbeitung, es funktioniert selbst auf einer Bohrmaschine in einfachster Ausführung. 

Wir haben uns bei der Entwicklung dieser Bohrmaschine folgende Frage gestellt:

Was muss eine Bohrmaschine in der Praxis bieten?

  1. schnell und einfach an exakter Position bohren (ein Loch an der falschen Position führt  
    zu Problemen, also zu hohen Montagekosten)
  2. einsetzbar sein sowohl für Einzelteile (1 oder 2 Löcher in einem Produkt) oder für kleine und große Serien
  3. die Möglichkeit haben, sowohl konventionelle HSS-Bohrer, wie auch moderne Hartmetall-Bohrer einzusetzen um schneller bohren zu können
  4. geeignet sein zum Bearbeiten von (mehreren) kleinen oder auch großen Produkten
  5. geeignet sein für u.a. Bohren, Gewindeschneiden, Senken und Fließbohren
  6. sowohl bohren können als auch leichte Fräsbearbeitungen ausführen können,                           wie z.B. Schlichten und Langlöcher, so dass das Produkt für diese Bearbeitung nicht                              2 Mal aufgespannt werden muss

 

Besondere Merkmale der BRD-CNC Koordinatenbohrmaschinen:

  1. einfache grafische Programmierung, inklusive GoTo-Funktion im Handbetrieb  
  2. 2-Achsen Interpolation (z.B. Fräsen von Rundlöchern oder Langlöchern)
  3. Eilgang X-Achse=30 m/min., Y-Achse=25 m/min.

 

 

Standardausführung und Komponenten

  • gesteuerte X-, Y- und Z-Achse, inklusive 2-Achsen Interpolation
  • manueller Werkzeugwechsel mittels Druckknöpfen
  • feste Lichtschranke
  • Kühlmittelanlage (Emulsion)
  • Sicherheitszaun für die Rückseite der Maschine
  • RJ45 Anschluss und Laptop-PC für Teleservice/Ferndiagnose